Home
Der Verein
Fußball Herren
Fußball Jugend
C - Jugend
D1 - Jugend
D2 - Jugend
E1 - Jugend
E2 - Jugend
E3 - Jugend
F1 - Jugend
F2 - Jugend
F3 - Jugend
F4 - Jugend
G - Jugend
Handball Damen
Handball Mädchen
Skat
Turnen
Kontakt
Impressum
Gästebuch
Partner / Sponsoren
Bildergalerie


Spielbericht vom 13.03.2010

SG Bornheim/GW I  gg. TSG Frankfurter Berg
Heute haben sich unsere Bergbuben aufgemacht, um bei Bornheim die zweite Saisonhälfte zu eröffnen. Das Hinspiel ging mit 5: 5 unentschieden aus, und es galt, die tollen Leistungen der Vorrunde weiter umzusetzen.  

Die Mannschaft konnte nicht mit allen Stammspielern antreten, aber die Spieler und Spielerin (Antonia) haben heute viel Kampfgeist gezeigt. Das Spiel wurde zu einem Krimi, dass wir leider mit 9:5 verloren haben. Das Ergebnis spiegelt nicht die tolle Leistung und Kampfeswillen unserer Mannschaft wieder. Die erste Halbzeit ging mit 4:2 an Bornheim.

Nach der Pause gelang es unseren Bergbuben sogar mit 4:5 in Führung zu gehen. Nach dem Ausgleich der Bornheimer hatten wir noch die eine oder andere Chance ein Tor zu erzielen, aber die Kräfte ließen nach, und dadurch konnten die Bornheimer die weiteren Tore erzielen.  

Die intensive Arbeit des Trainers in der Winterpause hat viel gebracht, und die Mannschaft hat wieder den Siegeswillen, den man braucht, um guten Fußball zu spielen.  

Wir Eltern sind stolz auf unsere Jungs und Antonia, für die heute gebrachte Leistung. Macht weiter so und der Sieg gehört euch!  

Autor UH  

Trainer: Felipe Matos, Betreuer: Sandra Matos  

Spieler:
Jan (Tor), Tom (Sturm), Miguel (Sturm), Ali (Mittelfeld), Amar (Mittelfeld), Cenkhan (Abwehr), Milan (Mittelfeld), Antonia (Sturm)

Zweiter Platz beim eigenen E-Jugendturnier der TSG 1957 Frankfurter Berg  

Unsere Bergbuben der E-Jugend hatten am 30.01.2010 zu ihrem Hallenturnier in Nieder-Eschbach (Otto-Hahn-Schule) eingeladen. Das ganze Turnier wurde von unserem Jugendleiter Siggi und dem Vorstand der TSG 1957 Frankfurter Berg organisiert. Einen herzlichen Dank dafür von unseren Jungs der E-Jugend!  

Die Mannschaft ist mit sehr viel Kampfgeist nach Nieder-Eschbach gereist. Das Ziel war, sehr weit zu kommen und vielleicht auch den Turniersieg zu erringen. Leider hat es nicht ganz geklappt, aber der zweite Platz wurde erreicht und das ist super! Unsere Bergbuben haben  wunderschönen Fußball gespielt und es in dem einen oder anderen Spiel sehr spannend gemacht, bevor der Sieg eingefahren werden konnte. Das entscheidende Spiel kann man sich auch unter folgendem Link (http://www.youtube.com/watch?v=tJ7c6bJBuIc) anschauen, da haben unsere Bergbuben gegen Niederrad den Finaleinzug klargemacht. Vielleicht das schönste Spiel unserer Mannschaft bei diesem Turnier.  
Nur eine Niederlage (3:0) gab es für unsere E-Jugend, im Endspiel gegen SC Goldstein. Das macht aber überhaupt nichts. Eltern, Trainer, Betreuerinnen sind sehr Stolz auf euch und eure super Leistung!

Trainer: Dieter, Tiago
Betreuerin: Daniela Hanf  
Spieler: Jan (Tor), Tom (Sturm), Milan (Sturm), Ali (Mittelfeld), Amar (Mittelfeld), Till (Abwehr), Markus (Abwehr), Cenkhan (Abwehr), Marcel (Abwehr)

Spielbericht Hallenrunde vom 10.01.10

Am 10.01.10 haben die Jungs Hallenrunde gehabt, unsere Gegner waren SV Bonames, Viktoria Preußen und FC Rödelheim 02. Gespielt wurden 12 Minuten.
Unser erster Gegner war Viktoria Preußen: die Jungs haben super miteinander gespielt, tolle Pässe gegeben, alles hat geklappt. Dieses Spiel haben die Bergjungs durch einen Pass von Miguel an Tom mit 1:0 gewonnen. Zu unserem 2. Spiel gegen SV Bonames gibt es nicht viel zu erzählen: unsere Jungs haben zwar  gekämpft und auch das erste Tor geschossen, aber gleich danach hat der Gegner den Ausgleich und 2 Minuten vor Schluss das 2. Tor erzielt. Der 3. Gegner war FC Rödelheim 02: in diesem Spiel haben unsere Jungs gezeigt, dass Fussball ein Mannschaftssport ist. Sie haben 1:0 gewonnen durch ein schönes Tor von unserem Abwehrspieler Till. Leider sind wir nicht Erster der Gruppe geworden und somit nicht weitergekommen.

Spieler: Jan (Tor), Till (Abwehr), Amar (Mittelfeld), Tom (Stürmer), Miguel (Stürmer), Ali (Mittelfeld), Nuri (Stürmer)  

Autorin  
Sandra Matos


Bericht vom Turnier bei der TGS 1895 Jügesheim am 19.12.09

Wir sind mit 7 Spielern angetreten und haben das erste Spiel gegen die TGS Jügesheim 0-1 verloren, aber die Jungs haben bis zum Ende gekämpft. In den letzten 5 Sekunden hatten wir eine Chance unentschieden zu spielen, leider ging der Ball daneben.
Im 2. Spiel haben wir gegen Spvgg. Hainstadt gespielt, es ging 0-0 aus.
Das 3. Spiel gegen FVS Münster haben die Jungs mit 4-0 gewonnen, in diesem Spiel haben alle gezeigt, was sie drauf haben. Sogar unsere zwei Ersatzspieler (Nuri, Cenkhan) haben alles gegeben. Till und Tom haben jeweils 1 Tor und Miguel 2 Tore geschossen. 
Das 4. Spiel gegen FC Biber ging 2-0 für uns aus, aber zu diesen Spiel ist zu sagen, dass die Jungs erst nach 7 spannenden Minuten das erste Tor erzielt und gleich 2 Minuten später das 2. Tor erzielt haben.
Im Spiel um Platz 3 mussten wir gegen Neu-Isenburg antreten. Leider haben wir dieses Spiel mit 2-0 verloren.
Von 10 Mannschaften haben unsere Bergjungs den 4. Platz gemacht! Super weiter so!  

Spieler: Jan (Tor), Till (Mittelfeld), Markus (Abwehr), Tom (Sturm), Miguel (Sturm). Ersatzspieler: Cenkhan, Nuri  

Autorin
Sandra Matos

Spielbericht vom 12.12.09

Letztes Vorrundenspiel auf eigenem Platz gg. Germania 94 I mit 1:11 verloren  
Am Samstag hatte unsere E-Jugend ihr letztes Spiel der Vorrunde gg. Germania 94 bestritten. Die Saison begann mit dieser Begegnung bei Germania 94 und dieses Spiel wurde 4:1 verloren. Die erneute Niederlage unserer Bergbuben gg. Germania 94 (1:11) spiegelt die derzeitige Situation unserer E-Jugend-Mannschaft wieder. Es gibt unterschiedliche Auffassungen, was den spielerischen Zustand unserer Mannschaft betrifft, denn wenn man sich die letzten Ergebnisse anschaut, fragt man sich, wo die Klasse geblieben ist, die diese Mannschaft ausmachte.  
Es ist nicht zu bestreiten, dass das Niveau unserer Mannschaft nicht an die Erfolge der letzten Saison anknüpfen konnte. Es stehen unseren Jungs nun ein paar Spiele in der Halle bevor, vielleicht haben sie da die Möglichkeit ein paar Siege einzufahren. Dies würde dem Selbstvertrauen der Mannschaft gut tun.  
Autor
UH


Spielbericht gg. TSG 51 vom 05.12.09 (5:6 Heimniederlage)
Spielbericht gg. 1. Rödelheimer FC 02 I vom 28.11.09 (1:12 Niederlage in Rödelheim)

Eine kurze Zusammenfassung der beiden Spiele unserer E-Jugend gegen den 1. Rödelheimer FC 02 auswärts und das Heimspiel gg. die TSG 51:

Die Ergebnisse der letzten beiden Spiele spiegeln es erneut wieder, dass unsere E-Jugend zur Zeit nicht in der Lage ist, Spiele zu gewinnen. Das Spiel gegen Rödelheim, kann man als weitere negative Erfahrung abhaken. Das Spiel gegen die TSG 51 ist ganz gut angelaufen. Unsere Jungs gingen schnell mit 2:0 in Führung, gaben diese dann aber auch schnell wieder ab und mussten sogar die kurzzeitige 3:2 Führung der Gäste verkraften, bevor der Ausgleich gelang und dies auch der Pausenstand war. Die Spieler der TSG 51 haben die zweite Spielhälfte dominiert, was auch dann zur endgültigen Niederlage führte. Es gab auf beiden Seiten schöne Kombinationen, die aber nur dem TSG 51 zum Sieg verholfen haben. Wir lassen zu viele Chancen ungenutzt. Das letzte Spiel der Vorrunde, gegen Germania 94 I, kann ein würdiger Abschluss werden, aber unsere Bergbuben müssen sich echt zusammenreißen und das letzte aus sich herausholen. Das Hinspiel gegen Germania 94 I ging mit 4:1 verloren.     

Autor
UH

Spielbericht vom 21.11.2009

TSG Frankfurter Berg gg. FSV Bergen (Ergebnis 2:2)
Das Spiel wurde pünktlich 12:30 Uhr angepfiffen und es wurde ein anfangs interessantes Spiel, zumindest die erste Halbzeit haben unsere Jungs Fußball gespielt und sind mit einer verdienten 2:0 Führung in die Pause gegangen.  

Es gibt aber das Sprichwort, „Wer seine Chancen nicht nutzt, wird dafür bestraft“. Dies war auch heute der Fall. Die Spielfreude der ersten Hälfte war im zweiten Spielabschnitt kaum mehr zu erkennen, was dazu führte, dass der FSV Bergen durch zwei schöne Tore den Ausgleich erzielen konnten und sogar die Möglichkeit hatte das Spiel für sich zu entscheiden. Wir müssen mit dem Unentschieden zufrieden sein. Ein Spiel hat zwei Halbzeiten und man darf ein „klare Führung“ nicht abgeben. Nun die Niederlagenserie ist jetzt erstmal beendet und unsere Jungs sollten sich auf ihre Stärken konzentrieren und ihre Klasse beim nächsten Spiel gegen Rödelheimer FC 02 I unter Beweis stellen.  

Autor
UH


Spielbericht vom 14.11.2009


11:4 Niederlage bei der SG Harheim I  
Am 8. Spieltag sind unsere Bergbuben der E-Jugend zum Auswärtsspiel bei der SG Harheim I angetreten. Das Wetter und die Platzverhältnisse waren nicht ideal ein Fußballspiel zu bestreiten. Was ist zum Spiel zu sagen, um die herbe 11:4 Niederlage zu beschreiben? Das Spiel hat kaum begonnen, da haben unsere Bergbuben schon das erste Tor kassiert. Im weiteren Spielverlauf, konnten unsere Jungs ihre Fähigkeiten nicht wie gewohnt abrufen, auch wenn sie vier wunderschön heraus gespielte Tore erzielen konnten. Das Ergebnis hätte noch schlimmer werden können, aber durch Veränderungen in der Mannschaftaufstellung, vor allem in der Abwehr, konnte Schlimmeres verhindert werden.   Woran hat es heute wieder gelegen, war es der Rasenplatz, mit dem unsere Jungs zur Zeit überhaupt nicht zurechtkommen, oder die fehlende Motivation, oder oder........? Ich habe keine Antwort darauf. Das sie Fußballspielen können, wissen wir!  Am Samstag, den 21.11.09 haben unsere Jungs wieder die Möglichkeit, auf eigenem Platz, gegen FSV Bergen einen Sieg einzufahren. Es währe ihnen zu gönnen, nach vier Niederlagen in Folge.  

Spieler: Michael (Tor), Tom (Sturm / Abwehr), Miguel (Sturm), Ali (Mittelfeld), Amar (Mittelfeld), Markus (Abwehr), Abubakar (Abwehr), Lennart (Abwehr / Mittelfeld), Milan (Mittelfeld), Andre (Mittelfeld)

Autor
UH


Spielbericht vom 07.11.2009


TSG Frankfurter Berg  gg. Spvgg. Kickers Ffm  (Endergebnis 1:3)
Heute, am Samstag, den 07.11.09, haben unsere Bergbuben ihr Heimspiel gegen die Spvgg. Kickers Ffm. bestritten bei nicht so schönem Fußballwetter. Es galt die blamable Vorstellung der letzen Woche, gegen den FC Ginnheim 08 1 vergessen zu machen. Nun das Ergebnis von 1:3 spiegelt die gezeigte Leistung unserer Jungs nicht unbedingt wieder.  Wir gingen in der ersten Halbzeit mit 1:0 in Führung, aber die Mannschaft der Spvgg. Kicker Ffm verstand es schnell den Ausgleich zu erzielen und diesen sogar auszubauen. Unsere Jungs haben tapfer dagegen gehalten, hatten aber nicht das nötige Glück, die eine oder andere Chance in einen Torerfolg umzusetzen. Die Leistung war heute gut und die Jungs brauchen den Kopf nicht hängen zu lassen, denn wenn sie die nächsten Spiele den gleichen Einsatz zeigen, wird ein Sieg drin sein. Es gilt aber auch, die Fehler die zur Niederlage geführt haben im Training abzustellen.  

Autor
UH

Spieler: Jan (Tor) Tom (Sturm) Miguel (Sturm) Ali (Mittelfeld) Amar (Mittelfeld) Markus (Abwehr) Cenkhan (Abwehr) Andre (Abwehr) Lennart (Abwehr) Milan (Mittelfeld) Abubakar (Mittelfeld)


Spielbericht vom 31.10.2009


6:2 Niederlage beim FC Germania 08 Ginnheim 1  
Wie soll man es beschreiben, wenn man von der Leistung der Mannschaft sehr enttäuscht ist? Es schmerzt sehr, wenn man eine Niederlage kassiert. Die Mannschaft ist mit 12 Spielern (!) angereist, also kann es nicht daran gelegen haben das man nicht genug auswechseln hätte können. Bei den Auswechslungen wurde aber deutlich, dass noch viel Arbeit der Mannschaft bevorsteht, um jeden Spieler auf ein ungefähr gleiches Niveau zu bringen und die neuen Spieler in die Mannschaft zu integriert. Unsere Jungs haben es sich zu schwer gemacht die Ginnheimer unter Druck zu setzen. Auch wenn die Ginnheimer in Führung gingen, gelang es unseren Jungs durch einen langen Pass in die Spitze den Ausgleich zu erzielen. Danach war es vorbei mit dem schönen Spiel, da bei allen Positionen nichts mehr funktionierte. Dir Zuordnung stimmte nicht mehr, die Abstöße vom Tor waren eine Katastrophe und das Spiel mit den kurzen schnellen Pässen war auch nicht zu erkennen. Es stellt sich die Frage, was ist los mit der Mannschaft zurzeit? Die letzten Spiele gingen alle verloren und es wird mal wieder Zeit, dass man zu alter Stärke zurückfindet. Es muss den Spielern klar sein, das man nicht mehr in der F-Jugend spielt, sondern E- Klasse. Das heißt, es muss noch mehr rangeklotzt werden, als bisher.  

Autor
UH 

Spieler:
Jan (Tor) Tom (Sturm) Miguel (Sturm) Ali (Mittelfeld) Amar (Mittelfeld) Markus (Abwehr) Till (Abwehr) Cenkhan (Abwehr) Abubakar (Abwehr) Lennart (Abwehr) Milan (Mittelfeld)


Spielbericht vom 03.10.2009 .................................... happy birthday Daniela!!

TSG Frankfurter Berg gg. SG Bornheim/GW I
 
Heute, am Tag der deutschen Einheit, haben unsere Bergbuben ihr Heimspiel gegen die SG Bornheim/GW I bestritten. Das Spiel wurde pünktlich angepfiffen und es wurde ein spannendes und nervenaufreibendes Spiel. Die Bornheimer gingen durch einen direkt verwandelten Eckball in Führung. Unsere Jungs konnten  schnell den Rückstand wegstecken und den Ausgleich, durch Tom, erzielen. Nach einem Eckball, der Bornheimer, hat sich Tom den Ball erobert und ist mit diesem über das gesamte Feld gesprintet und hat durch ein sehr schönes Tor die 2:1 Führung klar gemacht. Die Bornheimer hielten dagegen und konnten noch vor der Pause ausgleichen.  

Nach der Pause ging es mit dem rasanten Spiel weiter und unsere Bergbuben konnten schnell das 3:2 erzielen. Es gelang den Bornheimern immer wieder unsere Führung auszugleichen. Das Spiel war bis zur letzten Minute spannend und das Remis von 5:5 ist echt super für unsere E-Jugend, auch wenn der Sieg verdient gewesen wäre. Je 2 Tore haben Miguel und Tom erzielt. Auf beiden Seiten wurde der Ball auch unglücklich ins eigene Tor versenkt. Jan unser Torwart, hat es auch heute dem Gegner schwer gemacht und die eine oder andere Chance der Gäste verhindert. Die ganze Mannschaft hat heute, wie auch in den letzen Spielen, Kampfgeist und Siegeswillen bewiesen. So macht es Spaß den Jungs zuzuschauen, wie sie den Ball laufen lassen, die Pässe zum richtigen Zeitpunkt spielen und jeder sich für den anderen einsetzt.

Autor
UH

Spielbericht vom 26.09.2009

TSG vs. VfR Bockenheimder 2. Sieg in dieser Saison!

Heute durften wir die Jungs vom VfR Bockenheim auf unserem Platz begrüßen. Bei strahlendem Sonnenschein und durch einen Sieg in der Vorwoche gegen Fechenheim motiviert, wurde das Spiel fast pünktlich angepfiffen. Unsere Jungs fanden recht schnell ins Spiel und wir gingen frühzeitig durch einen Hand-Neunmeter (den man geben konnte, aber nicht musste) frühzeitig durch Miguel in Führung. Durch gutes Zusammenspiel konnten wir durch 2 Tore von Tom die Führung weiter ausbauen und unsere neuen Vuvuzelas (das sind die schicken Tröten für Südafrika) ausprobieren. Während sich in der Halbzeit-Pause die Eltern mit Kaffee und Brötchen stärken konnten, wurden in beiden Kabinen neue Strategien ausgetüftelt. Unsere Gegner fanden nach der Pause schneller zurück ins Spiel und schossen gleich den Anschluss-Treffer.

Wachgerüttelt belagerten die Berg-Buben das gegnerische Tor; aber das war wie zugenagelt und der Ball kam am Torwart nicht vorbei. Der Gegner hatte bei Jan aber auch keine Chance einen weiteren Treffer zu erzielen. Kurz vor Schluss konnten wir noch einmal die Zuschauer mit unseren Tröten quälen, als Miguel dann doch noch den Ball ins Tor schoss.  

Spieler:
Jan (Tor), Miguel und Tom (Sturm), Ali, Amar und Andre (Mittelfeld), Markus und Till (Abwehr), Cenkhan – diesmal als Stürmer zusammen mit
„ich bin überall“-Lennart

Spielbericht vom 19.09.09

Spvgg. Fechenheim 1 gg.
TSG Frankfurter Berg
  

Zum zweiten Saisonspiel, mussten unsere Jungs der E-Jugend gegen die Spvgg. Fechenheim 1 antreten.   Unsere Mannschaft hatte sich für dieses Spiel viel vorgenommen und versuchte dies auch auf dem Spielfeld umzusetzen. Der Trainer Filipe hat die Jungs gut auf dieses Spiel eingestellt und es war zu erkennen, dass sie doch den Siegeswillen besitzen. Dies wird durch die schnelle 2:0 Führung deutlich. Als Schwäche ist zu bemerken, dass nach einer Führung immer irgendwie die Konzentration nachlässt und es den Gegnern ermöglicht, den Anschluss zu erzielen, wie auch bei diesem Spiel. Unser Torwart Jan hat heute unsere Mannschaft zum 1:2 Sieg geführt, da er die zahlreichen Chancen der Fechenheimer zu verhindern wusste. Man kann den Jungs nur ganz herzlich gratulieren zu diesem Sieg, der beweist, dass sie es können, wenn sie nur wollen. Weiter so!!
 
Autor
UH

Spielbericht vom 05.09.2009

Eine Niederlage zum Saisonauftakt gegen Germania 94  

Die neue Saison unserer Jungs des TSG 1957 Frankfurter Berg in der E-Jugend begann mit einer Niederlage im Auswärtsspiel bei Germania 94 Frankfurt (Sachsenhausen). Man startet in eine neue Saison, um an die Erfolge der letzten Saison anknüpfen zu können. In der neuen Spielklasse (E-Jugend) werden die Karten neu gemischt und unsere Mannschaft muss sich neuen Herausforderungen stellen. Beim Saisonauftakt gegen Germania 94 ist es dies nicht gelungen. Zum Spiel ist zu sagen, dass die Mannschaft von Germania 94 von Beginn an das Spiel dominierte und unsere E-Jugend nur durch vereinzelte Aktionen ihr Potenzial abrufen konnte und dies das einzigste Tor unserer Mannschaft hervorbrachte. Die 4:1 Niederlage kann nur ein Ansporn sein für die nächsten Spiele, ob auf eigenem Platz oder Auswärts. Als Beobachter konnte man sehen, dass es noch viel Arbeit der Trainer bedeutet, die Mannschaft auf ein Niveau zu bringen, um Spiele gewinnen zu können. Wir wissen, dass unsere Jungs Fußball spielen können...  

Autor
UH  

Trainer:
Felipe Matos, Co-Trainer: Tiago Matos
Betreuerinnen: Sandra Matos, Daniela Hanf  
Spieler:
Jan (Tor), Tom (Sturm), Miguel (Sturm), Ali (Mittelfeld), Milan (Mittelfeld), Markus (Abwehr), Cenkhan (Abwehr), Afshin (Abwehr), Lennart (Abwehr)

Top